TRASS 200 mit Farbzusatz

Wichtig:
Preisangaben und Bestellung nur mit persönlichem Login.

zur Anmeldung
Versetz- und Fugenmörtel für sehr stark saugende Natursteine
Art.Nr. 3.31
1000 Kg

TRASS 200 ist ein hochwertiger Versetz- und Fugenmörtel auf der Basis von Trasszement und naturreiner Quarzsand. Rohstofflieferant ist zu 100% die Natur. Erhältlich als Palette à 1'000 Kg.

ANWENDUNGSBEREICHE: für aussen (z.B. Sand-Kalkstein), für Natursteinpflästerungen, für Natursteinmauern, für Reparaturarbeiten (z.B. Altbauten, Kirchen und historische Bauwerke mit denkmalschützerischen Aspekten).

PRODUKT- EIGENSCHAFTEN: sehr gute Verarbeitbarkeit, gute Fliessfähigkeit, sichere Fugenverfüllung, rationelle und einfache Reinigungsfähigkeit, optimale Druckfestigkeit für Sand- oder Kalksteine, Frostbeständigkeit, gute Setzfestigkeit, spannungsarme Erhärtung.

TRASS 200 wird verwendet bei sehr stark saugenden Natursteinen, um Ausblühungen zu vermeiden und als Fugenmörtel, wo die Fugen keine hohen Druckfestigkeiten aufweisen dürfen, z.B. für Sandsteine etc.

VERARBEITUNG

TRASS 200 wird mit sauberem Wasser ohne Beigabe von Zusätzen von Hand oder mit der Maschine angemischt. Die Wasserzugabe wird auf die gewünschte Konsistenz, zum Versetzen oder zum Verfugen, abgestimmt. Dank der idealen Abstufung und Oberflächenbeschaffenheit des Kornes ist es möglich, mit einem idealen Wasser-Trasszement-Faktor zu arbeiten. Wird mit einem empfohlenen Flüssigzusatzmittel gemischt, darf zusätzlich kein Wasser mehr hinzugegeben werden. Die Mörtelverarbeitung erfolgt gemäss aktuellem Stand der Technik und nach geltenden Regeln der Baukunst. Die Oberflächenreinigung kann mit dem rationellen ACOSIM®-Reinigungsverfahren erfolgen.

BESONDERE HINWEISE

Darf nicht bei Frostgefahr verarbeitet und verwendet werden. Bei Lufttemperaturen unter +5°C müssen die Arbeiten eingestellt werden.

WICHTIGE HINWEISE

Unter Natursteinbelägen entsteht Kondenswasser durch die Temperaturschwankungen an der Oberfläche.

Hat der Natursteinbelag einen Zementmörtelverguss, wird verhindert, dass die Feuchtigkeit sich nach oben entspannen kann.

Ist der Natursteinbelag, in Zementmörtel-Körnung 0–4 mm, oder in Beton 0–16 mm versetzt, wird die Situation noch verschlimmert.

Der Unterbau sollte immer mit sickerfähigen Bettungsmaterialien ausgeführt werden, um Ausblühungen zu vermeiden.

Es können auch ACOSIM®-Trassprodukte verwendet werden.

Müssen grössere Plätze verfugt werden, eignen sich unsere Reinigungsgeräte hervorragend.

KENNDATEN

Paletten (40 x 25 kg) 1'000 kg

TECHNISCHE DATEN

Rohstoffnaturreiner Quarzsand
Körnungen
0.2–2.0 mm / 0.2–4.0 mm
Komponenten
1-komponentig
Trasszementgehalt174 kg/m3
Farbe
Sonderfarben auf Anfrage
Fugenbreite
von 5 bis 50 mm
Lieferform
trocken gemischt
Gewicht
Palette à 1'000 Kg in 25-kg-Säcke (SUVA-Vorschrift)
Lagerfähigkeit
ca. 6 Monate
Druckfestigkeit
5.9 N/mm2 nach 28 Tagen
6.3 N/mm2 nach 91 Tagen
Biegezugfestigkeit
1.9 N/mm2 nach 28 Tagen
1.8 N/mm2 nach 91 Tagen

E-Modul

6'100 N/mm2 nach 28 Tagen
5'700 N/mm2 nach 91 Tagen

Schwindmass

-1.43 ‰ nach 28 Tagen
-1.56 ‰ nach 91 Tagen

Ausbreitmass
224 mm
Frostbeständig

Bitte beachten Sie, dass die Angaben in diesem Merkblatt beratenden Charakter haben und dass daraus keine Rechtsverbindlichkeiten abgeleitet werden können.

Zusatzprodukte

Verarbeitungsgeräte

Sie sind derzeit offline.